Nokia C5 Endi Test | Daxdi

Es wird Ihnen verziehen, das Nokia C5 Endi für 169,95 USD mit dem etwas teureren Nokia 5.3 (199,95 USD) zu verwechseln, da beide das gleiche Design und nahezu identische Displays aufweisen.

Es gibt jedoch einige geringfügige Änderungen unter der Haube, und während das Nokia 5.3 entsperrt verfügbar ist, ist das C5 Endi exklusiv für Cricket Wireless erhältlich, das im Netzwerk von AT & T ausgeführt wird.

Während das 5.3 aus verschiedenen Gründen, die wir weiter unten erläutern werden, ein etwas besserer Kauf zu sein scheint, ist das C5 Endi eine solide Alternative für Cricket-Kunden, insbesondere für Telefone unter 200 US-Dollar.

Design, Anzeige und Haltbarkeit

Das Nokia C5 Endi sieht für den Preis gut aus.

Es ist ein großes Telefon mit 6,76 x 3,02 x 0,35 Zoll (HWD) und 7,05 Unzen, aber das Gewicht ist gut verteilt, sodass es sich gut in der Hand anfühlt.

Die leicht gebogene Kunststoffrückwand ist ein leuchtendes Blau, das leicht mit strukturiertem Glas verwechselt werden kann.

Ein kreisförmiger Kamerastapel sitzt bündig mit dem Körper in der oberen Mitte, und ein ansprechender Fingerabdrucksensor befindet sich direkt darunter.

Die silbernen Nokia- und Cricket-Logos befinden sich ebenfalls auf der Rückseite des Telefons.

Am oberen Rand befindet sich eine Kopfhörerbuchse, während sich unten ein USB-C-Ladeanschluss und ein Lautsprechergitter befinden.

Links befinden sich eine Google Assistant-Taste und ein Hybrid-SIM-Steckplatz sowie rechts die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärkewippe.

Die Tasten sind gut platziert und leicht zu erreichen.

Die Vorderseite wird von einem 6,52-Zoll-LCD mit einer Tropfenkerbe für die Kamera dominiert, die von markanten, aber ausgewogenen Einfassungen umgeben ist.

Das Display bietet eine Auflösung von 1.600 x 720 Pixel bei einer Dichte von 269 ppi.

Es ist klar genug für normale Aufgaben wie das Senden von E-Mails oder das Scrollen durch soziale Medien, aber Ihre Augen werden bei längeren Lesesitzungen möglicherweise etwas müde.

Die Farbgenauigkeit ist leicht abgekühlt und der Bildschirm ist etwas dunkel.

Wir hatten kein Problem damit, das Telefon in einem hellen Raum zu sehen, aber direktes Sonnenlicht war eine größere Herausforderung.

Die Haltbarkeit ist mit anderen Handys in dieser Preisklasse vergleichbar.

Es gibt keine IP-Schutzart oder auch nur eine Erwähnung der Wasserbeständigkeit, obwohl wir das Telefon im Regen ohne Beschädigung benutzt haben.

Das Kunststoffgehäuse und der Kunststoffrahmen halten wahrscheinlich einigen Stürzen stand.

Es ist jedoch unklar, ob das Display aus verstärktem Glas besteht.

Bewahren Sie das Telefon daher am besten in einer Schutzhülle auf.

Netzwerk-, Anruf- und Audioqualität

Das Nokia C5 Endi ist an Cricket gebunden und unterstützt die LTE-Bänder 2/4/5/12/14/29/30/66 für eine solide Abdeckung des AT & T-Netzwerks.

Das Telefon erreichte in der Innenstadt von Manhattan eine durchschnittliche Geschwindigkeit von nur 6,2 Mbit / s nach unten und 3,8 Mbit / s nach oben.

Dies ist wahrscheinlich teilweise auf eine Überlastung des Netzwerks zurückzuführen, aber Cricket begrenzt seine LTE-Geschwindigkeiten und de-priorisiert den Datenverkehr, um Speicherplatz für Postpaid-AT & T-Kunden freizugeben und die Kosten wettbewerbsfähig zu halten.

Die Anrufqualität ist ausgezeichnet.

Die Hörerlautstärke erreicht einen Spitzenwert von 86 dB und ist laut genug, um problemlos auf einer belebten Straße zu hören.

Die Geräuschunterdrückung funktionierte auch bei einem Testanruf von einer windigen Terrasse aus gut.

Andere Audioqualität ist mittelmäßig.

Der Bottom-Firing-Lautsprecher hat eine maximale Lautstärke von 89 dB.

Es klingt im Allgemeinen schlammig und es fehlt jeglicher Bass.

Es ist in Ordnung für Telefonkonferenzen, aber Sie möchten wahrscheinlich einen Kopfhörer zum Hören von Musik oder anderem Streaming-Audio verwenden.

Das C5 Endi unterstützt Dualband-WLAN und verfügt über Bluetooth 5.0.

Im Gegensatz zum Nokia 5.3 verfügt es nicht über NFC.

Performance

Einer der größten Unterschiede zwischen dem Nokia C5 Endi und dem Nokia 5.3 ist der Prozessor.

Während der 5.3 von einem Qualcomm Snapdragon 665-Prozessor angetrieben wird, verwendet der C5 einen MediaTek Helio P22-Chipsatz.

Es gibt 3 GB RAM und 64 GB Speicher, von denen 54 GB sofort verfügbar sind.

Mit einer microSD-Karte können Sie bis zu 128 GB zusätzlichen Speicherplatz hinzufügen.

Der C5 leistet bei grundlegenden Aufgaben überraschend gute Arbeit.

Es gibt keine merkliche Verzögerung beim Öffnen von Apps oder bei Bildschirmübergängen, wie wir sie beim LG Stylo 6 festgestellt haben (das seltsamerweise über einen schnelleren Helio P45-Chip verfügt).

Sobald Sie jedoch mehr als ein Dutzend Apps und Browserfenster geöffnet haben, werden Sie eine gewisse Verlangsamung und Zwischenspeicherung feststellen.

Die Spieleleistung ist anständig.

Wir haben das Telefon fast eine Stunde lang mit Asphalt 8 getestet.

Die Ladezeiten waren langsam und wir haben einige übersprungene Frames während des Spiels bemerkt, aber nicht genug, um mit dem Spielen aufzuhören.

Auf dem PCMark 2.0, einer Reihe von Benchmark-Tests, die alltägliche Smartphone-Aufgaben nachahmen, erzielte das C5 Endi 4.983 Punkte und übertraf damit das LG Stylo 6 (4.055) und das Samsung Galaxy A10e (4.562).

Das Telefon verfügt über einen 4.000-mAh-Akku, mit dem Sie problemlos durch den Tag kommen.

In unserem Batterieverbrauchstest, bei dem wir Videos über WLAN mit maximaler Helligkeit streamen, hat der C5 11 Stunden und 6 Minuten gedauert.

Das ist weit hinter den 18 Stunden und 11 Minuten, die wir vom 250-Dollar-Moto G Power bekommen haben, aber es ist immer noch solide.

Bei einer konservativeren Verwendung sollten Sie kein Problem damit haben, einen ganzen Tag zwischen den Ladevorgängen zu verbringen.

Kameras

Die Kameraleistung ist nicht die Stärke des C5.

Sicher, es hat einen dreifachen Kamerastapel mit einem 13MP-Sensor, einem 5MP-Weitwinkelobjektiv und einem 2MP-Tiefensensor, aber keiner von ihnen ist besonders beeindruckend.

Bei gutem Licht leisten die Primär- und Weitwinkelsensoren des C5 Endi hervorragende Arbeit.

In unseren Testaufnahmen zeigten beide eine hervorragende Schärfentiefe und Farbgenauigkeit, es gab jedoch einen signifikanten Verlust an Hintergrunddetails, und mit dem Weitwinkelobjektiv stellten wir bei mehreren Fotos komplexe Verzerrungen fest.

Bei schlechten Lichtverhältnissen verschlechtern sich die Dinge.

Testaufnahmen mit dem primären 13MP-Sensor zeigen abnormale Unschärfen, die wahrscheinlich durch eine zu aggressive Geräuschunterdrückung verursacht werden, sowie schlammige Details und wahrnehmbare Kantengeräusche.

Die Weitwinkelkamera war noch schlimmer, mit matschigen Hintergrunddetails und viel Rauschen.

Die 8-Megapixel-Frontkamera schnitt bei unseren Testaufnahmen bei Tageslicht gut ab.

Die Fotos sahen gestochen scharf aus und hatten eine schöne Farbdarstellung.

Der Porträtmodus ist in Ordnung, neigt jedoch dazu, Hüte und anderes Zubehör zu verwischen.

Es überrascht nicht, dass die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen schlecht war und alle unsere Testfotos dunkel und flach aussahen.

Software

Das C5 Endi wird mit Android 10 ausgeliefert.

Mit Ausnahme von mehr als einem Dutzend Bloatware-Apps von Cricket (die alle deinstalliert werden können) handelt es sich um eine Standardversion von Android.

Dies könnte erklären, warum wir hier eine bessere Leistung als bei einigen anderen Telefonen mit schnelleren Prozessoren, aber weniger optimierter Software gesehen haben.

Das C5 ist jedoch nicht Teil des Android One-Programms wie das Nokia 5.3.

Das bedeutet, dass es keine mehrjährigen Garantien für Betriebssystem-Updates gibt.

Sie sind Cricket für Updates ausgeliefert, wenn Android 11 eingeführt wird.

Während das C5 Endi keinen benutzerdefinierten Android-Skin hat, haben wir einige Software-Macken erfahren.

Zum einen wird im Menü "Einstellungen" eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Ihr neues Pixel anzupassen (um klar zu sein, dieses Telefon ist kein Pixel).

Es gibt auch ein Problem mit der Benachrichtigungsleiste: Sie ist etwas zu groß und die Kanten neigen dazu, abgeschnitten zu werden, sodass die Zeit in der oberen linken Ecke nicht angezeigt werden kann.

Keines dieser Probleme ist ein Deal Breaker, wir hoffen jedoch, dass sie in zukünftigen Software-Updates behoben werden.

Schlussfolgerungen

Ein ansehnliches Design, eine solide Leistung und eine ganztägige Akkulaufzeit machen das Nokia C5 Endi zu einem Telefon, das Cricket-Kunden in Betracht ziehen sollte.

Wir haben es noch nicht getestet, aber das Nokia 5.3 scheint eine gute Wahl für alle anderen zu sein, da es ähnliche Features und Funktionen wie das C5 bietet, zusammen mit einem schnelleren Prozessor und garantierten Software-Updates.

Für den absolut niedrigsten Preis bleibt das Motorola Moto e für 149,99 US-Dollar unsere Wahl für Redakteure.

Es bietet ähnliche Spezifikationen wie das Nokia C5 und 5.1 für noch weniger Geld.

Das Fazit

Das Nokia C5 Endi bietet Cricket-Kunden eine solide Leistung und eine ganztägige Akkulaufzeit zu einem erschwinglichen Preis.

Nokia C5 Endi Technische Daten

Betriebssystem Android 10
Zentralprozessor MediaTek Helio P22
Maße 6,76 mal 3,02 mal 0,35 Zoll
Bildschirmgröße 6,52 Zoll
Bildschirmauflösung 1.600 x 720 Pixel
Kameraauflösung (hinten; Vorderseite) 13 MP, 5 MP, 2 MP; 8MP
Akkulaufzeit (wie getestet) 11 Stunden, 6 Minuten

Es wird Ihnen verziehen, das Nokia C5 Endi für 169,95 USD mit dem etwas teureren Nokia 5.3 (199,95 USD) zu verwechseln, da beide das gleiche Design und nahezu identische Displays aufweisen.

Es gibt jedoch einige geringfügige Änderungen unter der Haube, und während das Nokia 5.3 entsperrt verfügbar ist, ist das C5 Endi exklusiv für Cricket Wireless erhältlich, das im Netzwerk von AT & T ausgeführt wird.

Während das 5.3 aus verschiedenen Gründen, die wir weiter unten erläutern werden, ein etwas besserer Kauf zu sein scheint, ist das C5 Endi eine solide Alternative für Cricket-Kunden, insbesondere für Telefone unter 200 US-Dollar.

Design, Anzeige und Haltbarkeit

Das Nokia C5 Endi sieht für den Preis gut aus.

Es ist ein großes Telefon mit 6,76 x 3,02 x 0,35 Zoll (HWD) und 7,05 Unzen, aber das Gewicht ist gut verteilt, sodass es sich gut in der Hand anfühlt.

Die leicht gebogene Kunststoffrückwand ist ein leuchtendes Blau, das leicht mit strukturiertem Glas verwechselt werden kann.

Ein kreisförmiger Kamerastapel sitzt bündig mit dem Körper in der oberen Mitte, und ein ansprechender Fingerabdrucksensor befindet sich direkt darunter.

Die silbernen Nokia- und Cricket-Logos befinden sich ebenfalls auf der Rückseite des Telefons.

Am oberen Rand befindet sich eine Kopfhörerbuchse, während sich unten ein USB-C-Ladeanschluss und ein Lautsprechergitter befinden.

Links befinden sich eine Google Assistant-Taste und ein Hybrid-SIM-Steckplatz sowie rechts die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärkewippe.

Die Tasten sind gut platziert und leicht zu erreichen.

Die Vorderseite wird von einem 6,52-Zoll-LCD mit einer Tropfenkerbe für die Kamera dominiert, die von markanten, aber ausgewogenen Einfassungen umgeben ist.

Das Display bietet eine Auflösung von 1.600 x 720 Pixel bei einer Dichte von 269 ppi.

Es ist klar genug für normale Aufgaben wie das Senden von E-Mails oder das Scrollen durch soziale Medien, aber Ihre Augen werden bei längeren Lesesitzungen möglicherweise etwas müde.

Die Farbgenauigkeit ist leicht abgekühlt und der Bildschirm ist etwas dunkel.

Wir hatten kein Problem damit, das Telefon in einem hellen Raum zu sehen, aber direktes Sonnenlicht war eine größere Herausforderung.

Die Haltbarkeit ist mit anderen Handys in dieser Preisklasse vergleichbar.

Es gibt keine IP-Schutzart oder auch nur eine Erwähnung der Wasserbeständigkeit, obwohl wir das Telefon im Regen ohne Beschädigung benutzt haben.

Das Kunststoffgehäuse und der Kunststoffrahmen halten wahrscheinlich einigen Stürzen stand.

Es ist jedoch unklar, ob das Display aus verstärktem Glas besteht.

Bewahren Sie das Telefon daher am besten in einer Schutzhülle auf.

Netzwerk-, Anruf- und Audioqualität

Das Nokia C5 Endi ist an Cricket gebunden und unterstützt die LTE-Bänder 2/4/5/12/14/29/30/66 für eine solide Abdeckung des AT & T-Netzwerks.

Das Telefon erreichte in der Innenstadt von Manhattan eine durchschnittliche Geschwindigkeit von nur 6,2 Mbit / s nach unten und 3,8 Mbit / s nach oben.

Dies ist wahrscheinlich teilweise auf eine Überlastung des Netzwerks zurückzuführen, aber Cricket begrenzt seine LTE-Geschwindigkeiten und de-priorisiert den Datenverkehr, um Speicherplatz für Postpaid-AT & T-Kunden freizugeben und die Kosten wettbewerbsfähig zu halten.

Die Anrufqualität ist ausgezeichnet.

Die Hörerlautstärke erreicht einen Spitzenwert von 86 dB und ist laut genug, um problemlos auf einer belebten Straße zu hören.

Die Geräuschunterdrückung funktionierte auch bei einem Testanruf von einer windigen Terrasse aus gut.

Andere Audioqualität ist mittelmäßig.

Der Bottom-Firing-Lautsprecher hat eine maximale Lautstärke von 89 dB.

Es klingt im Allgemeinen schlammig und es fehlt jeglicher Bass.

Es ist in Ordnung für Telefonkonferenzen, aber Sie möchten wahrscheinlich einen Kopfhörer zum Hören von Musik oder anderem Streaming-Audio verwenden.

Das C5 Endi unterstützt Dualband-WLAN und verfügt über Bluetooth 5.0.

Im Gegensatz zum Nokia 5.3 verfügt es nicht über NFC.

Performance

Einer der größten Unterschiede zwischen dem Nokia C5 Endi und dem Nokia 5.3 ist der Prozessor.

Während der 5.3 von einem Qualcomm Snapdragon 665-Prozessor angetrieben wird, verwendet der C5 einen MediaTek Helio P22-Chipsatz.

Es gibt 3 GB RAM und 64 GB Speicher, von denen 54 GB sofort verfügbar sind.

Mit einer microSD-Karte können Sie bis zu 128 GB zusätzlichen Speicherplatz hinzufügen.

Der C5 leistet bei grundlegenden Aufgaben überraschend gute Arbeit.

Es gibt keine merkliche Verzögerung beim Öffnen von Apps oder bei Bildschirmübergängen, wie wir sie beim LG Stylo 6 festgestellt haben (das seltsamerweise über einen schnelleren Helio P45-Chip verfügt).

Sobald Sie jedoch mehr als ein Dutzend Apps und Browserfenster geöffnet haben, werden Sie eine gewisse Verlangsamung und Zwischenspeicherung feststellen.

Die Spieleleistung ist anständig.

Wir haben das Telefon fast eine Stunde lang mit Asphalt 8 getestet.

Die Ladezeiten waren langsam und wir haben einige übersprungene Frames während des Spiels bemerkt, aber nicht genug, um mit dem Spielen aufzuhören.

Auf dem PCMark 2.0, einer Reihe von Benchmark-Tests, die alltägliche Smartphone-Aufgaben nachahmen, erzielte das C5 Endi 4.983 Punkte und übertraf damit das LG Stylo 6 (4.055) und das Samsung Galaxy A10e (4.562).

Das Telefon verfügt über einen 4.000-mAh-Akku, mit dem Sie problemlos durch den Tag kommen.

In unserem Batterieverbrauchstest, bei dem wir Videos über WLAN mit maximaler Helligkeit streamen, hat der C5 11 Stunden und 6 Minuten gedauert.

Das ist weit hinter den 18 Stunden und 11 Minuten, die wir vom 250-Dollar-Moto G Power bekommen haben, aber es ist immer noch solide.

Bei einer konservativeren Verwendung sollten Sie kein Problem damit haben, einen ganzen Tag zwischen den Ladevorgängen zu verbringen.

Kameras

Die Kameraleistung ist nicht die Stärke des C5.

Sicher, es hat einen dreifachen Kamerastapel mit einem 13MP-Sensor, einem 5MP-Weitwinkelobjektiv und einem 2MP-Tiefensensor, aber keiner von ihnen ist besonders beeindruckend.

Bei gutem Licht leisten die Primär- und Weitwinkelsensoren des C5 Endi hervorragende Arbeit.

In unseren Testaufnahmen zeigten beide eine hervorragende Schärfentiefe und Farbgenauigkeit, es gab jedoch einen signifikanten Verlust an Hintergrunddetails, und mit dem Weitwinkelobjektiv stellten wir bei mehreren Fotos komplexe Verzerrungen fest.

Bei schlechten Lichtverhältnissen verschlechtern sich die Dinge.

Testaufnahmen mit dem primären 13MP-Sensor zeigen abnormale Unschärfen, die wahrscheinlich durch eine zu aggressive Geräuschunterdrückung verursacht werden, sowie schlammige Details und wahrnehmbare Kantengeräusche.

Die Weitwinkelkamera war noch schlimmer, mit matschigen Hintergrunddetails und viel Rauschen.

Die 8-Megapixel-Frontkamera schnitt bei unseren Testaufnahmen bei Tageslicht gut ab.

Die Fotos sahen gestochen scharf aus und hatten eine schöne Farbdarstellung.

Der Porträtmodus ist in Ordnung, neigt jedoch dazu, Hüte und anderes Zubehör zu verwischen.

Es überrascht nicht, dass die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen schlecht war und alle unsere Testfotos dunkel und flach aussahen.

Software

Das C5 Endi wird mit Android 10 ausgeliefert.

Mit Ausnahme von mehr als einem Dutzend Bloatware-Apps von Cricket (die alle deinstalliert werden können) handelt es sich um eine Standardversion von Android.

Dies könnte erklären, warum wir hier eine bessere Leistung als bei einigen anderen Telefonen mit schnelleren Prozessoren, aber weniger optimierter Software gesehen haben.

Das C5 ist jedoch nicht Teil des Android One-Programms wie das Nokia 5.3.

Das bedeutet, dass es keine mehrjährigen Garantien für Betriebssystem-Updates gibt.

Sie sind Cricket für Updates ausgeliefert, wenn Android 11 eingeführt wird.

Während das C5 Endi keinen benutzerdefinierten Android-Skin hat, haben wir einige Software-Macken erfahren.

Zum einen wird im Menü "Einstellungen" eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Ihr neues Pixel anzupassen (um klar zu sein, dieses Telefon ist kein Pixel).

Es gibt auch ein Problem mit der Benachrichtigungsleiste: Sie ist etwas zu groß und die Kanten neigen dazu, abgeschnitten zu werden, sodass die Zeit in der oberen linken Ecke nicht angezeigt werden kann.

Keines dieser Probleme ist ein Deal Breaker, wir hoffen jedoch, dass sie in zukünftigen Software-Updates behoben werden.

Schlussfolgerungen

Ein ansehnliches Design, eine solide Leistung und eine ganztägige Akkulaufzeit machen das Nokia C5 Endi zu einem Telefon, das Cricket-Kunden in Betracht ziehen sollte.

Wir haben es noch nicht getestet, aber das Nokia 5.3 scheint eine gute Wahl für alle anderen zu sein, da es ähnliche Features und Funktionen wie das C5 bietet, zusammen mit einem schnelleren Prozessor und garantierten Software-Updates.

Für den absolut niedrigsten Preis bleibt das Motorola Moto e für 149,99 US-Dollar unsere Wahl für Redakteure.

Es bietet ähnliche Spezifikationen wie das Nokia C5 und 5.1 für noch weniger Geld.

Das Fazit

Das Nokia C5 Endi bietet Cricket-Kunden eine solide Leistung und eine ganztägige Akkulaufzeit zu einem erschwinglichen Preis.

Nokia C5 Endi Technische Daten

Betriebssystem Android 10
Zentralprozessor MediaTek Helio P22
Maße 6,76 mal 3,02 mal 0,35 Zoll
Bildschirmgröße 6,52 Zoll
Bildschirmauflösung 1.600 x 720 Pixel
Kameraauflösung (hinten; Vorderseite) 13 MP, 5 MP, 2 MP; 8MP
Akkulaufzeit (wie getestet) 11 Stunden, 6 Minuten

Daxdi

Daxdi.com Cookies

Auf Daxdi.com verwenden wir Cookies (technische und Profil-Cookies, sowohl eigene als auch Cookies von Drittanbietern), um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis zu bieten und um Ihnen personalisierte Online-Werbung entsprechend Ihren Präferenzen zu senden. Wenn Sie Weiter wählen oder auf Inhalte auf unserer Website zugreifen, ohne Ihre Auswahl zu personalisieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Für weitere Informationen über unsere Cookie-Richtlinie und wie Sie Cookies ablehnen können

Zugang hier.

Voreinstellungen

Weiter