Jins Blue Light Pro Brille Bewertung

Unabhängig davon, ob Sie sie als Computerbrille, Gaming-Brille oder Blaulicht-Schutzbrille bezeichnen, erfüllen sie alle die gleiche Aufgabe, das Licht, das auf Ihre Augen trifft, so einzustellen, dass es weniger unangenehm ist.

Der japanische Brillenhersteller Jins hat vor einigen Jahren erstmals seine Jins Screen-Computerbrille herausgebracht, die sich seitdem zu drei verschiedenen Behandlungen entwickelt hat, darunter die Jins Blue Light-Linsen für den täglichen Gebrauch und die Jins Blue Light Night-Linsen speziell für die Verwendung elektronischer Geräte Bett.

Hier sehen wir uns die Jins Blue Light Pro-Objektive an, die für den intensiven Einsatz auf Bildschirmen entwickelt wurden.

Ab 180 US-Dollar haben sie mehr Farbton als die anderen Paare, was in bestimmten Einstellungen leider zu einem etwas unangenehmen Seherlebnis führt.

Preis und Rahmen

Wie Jins Blue Light ist Jins Blue Light Pro für jedes Paar Jins-Rahmen erhältlich, die zwischen 80 und 200 US-Dollar liegen.

Normales Jins Blue Light ist eine kostenlose Option für Jins-Brillen, aber Jins Blue Light Pro kostet zusätzlich 100 US-Dollar.

Jins schickte mir ein Paar Jins Blue Light Pro Plus-Objektive in den Switch 263-Rahmen für 150 US-Dollar zu einem Gesamtverkaufspreis von 250 US-Dollar.

Jins Brillen sind mit oder ohne Rezept erhältlich und Single-Vision-Rezepte sind kostenlos.

Wir haben uns bereits die Switch 371-Frames angesehen, und die Switch 263-Frames sind sehr ähnlich.

Es handelt sich um schön gefertigte Rahmen aus Jins AirFrame-Material, einer robusten, flexiblen kunststoffähnlichen Substanz, die wie Acetat aussieht und sich anfühlt.

Zu den Jins Switch-Rahmen gehören magnetische Sonnenschirme, die wie Magnete für den Außenbereich an der Brille befestigt werden.

Dies ist ein cleveres Designelement, das sperrige oder umständliche Clips vermeidet.

Die Jins Switch 263-Rahmen werden mit einem harten, rechteckigen schwarzen Gehäuse zum Schutz der Brille und einem Mikrofasertuch geliefert.

Jins Blue Light Pro

Die neue Jins Blue Light Pro-Behandlung ist etwas ausgeprägter als die normale Jins Blue Light-Behandlung, die nahezu klar ist und 25 Prozent des blauen Lichts blockiert.

Jins Blue Light Pro hat eine leichte Grüntönung und blockiert 40 Prozent des Blaulichts.

Es ist interessant, dass der Farbton eher grün als gelb oder bernsteinfarben ist.

Die meisten Blaulicht-Schutzbrillen, die wir gesehen haben, wie die von Gunnar, verwenden eine direktere warme Tönung.

Das Grün hier scheint die Farben etwas weniger zu verzerren als die Gelbtöne, und ich sah eine kleine Verschiebung der Rot-, Grün- oder Blautöne, die die Linsen trugen.

Nur Weiß scheint von der Tönung durch ein visuelles Maß betroffen zu sein, und selbst dann ist es subtil.

Ich bin anfällig für Migräne und lichtempfindliche Kopfschmerzen, obwohl ich sie seltener als in der Vergangenheit habe (Magnesiumpräparate haben geholfen; sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie ähnliche Kopfschmerzen bekommen).

Ich habe festgestellt, dass die Jins Blue Light Pro-Objektive den weißen Hintergrund meines Monitors etwas weniger scharf erscheinen lassen, obwohl der Effekt geringer ist als bei Gunnars Clear-Objektiven, die 35 Prozent des blauen Lichts mit einem leicht gelb-bernsteinfarbenen Farbton blockieren.

Mit Gunnars wirken die Farben jedoch etwas verzerrter, während sie mit Jins Blue Light Pro (und normalem Jins Blue Light) genauer aussehen.

Nicht für wärmere Beleuchtung

Während der Farbton gut mit Monitoren und den kühlen Weißtönen funktioniert, funktioniert er nicht so gut, wenn Sie den Weißabgleich oder die Farbtemperatur auf Ihrem Gerät oder Ihrer Umgebung einstellen.

Als ich die cremefarbenen Wände meiner Wohnung mit meinen einstellbaren LED-Lampen betrachtete, die auf warmes Licht (3.500 K) oder Tageslicht (5.500 K) eingestellt waren, belastete die leichte Grüntönung meine Augen ein wenig.

Meine Wohnung sieht unter kaltem Licht gut durch die Brille aus (6.500 K, die gleiche Farbtemperatur wie das Weiß auf den meisten Computern), und sie hilft wahrscheinlich auch bei kühlem fluoreszierendem Licht, aber wenn Sie nicht direkt auf ein kühles Weiß starren Bildschirm oder Objekt, die Tönung kann möglicherweise Ihre Augen gerade genug verwirren, um leichte Kopfschmerzen zu verursachen.

Ich habe ähnliche Probleme beim Fernsehen mit der auf die wärmste Stufe eingestellten Farbtemperatur festgestellt, die im Allgemeinen ohne vollständige Kalibrierung die genaueste Farbe erzeugt (Fernsehgeräte sind standardmäßig auf eine kühlere Farbtemperatur eingestellt).

Tatsächlich bekam ich ein bisschen Kopfschmerzen, als ich mich in meiner Wohnung umsah und unter diesen Bedingungen durch die Jins Blue Light Pro-Objektive fernsah, obwohl sie tatsächlich helfen, wie es mit einem Standard-Computermonitor angekündigt wurde.

Dies ist natürlich immer eine Überlegung, wenn Blaulicht-Schutzbrillen verwendet werden.

Wenn Sie Schritte unternehmen, um Ihre Deckenleuchten und Bildschirme so einzustellen, dass zunächst weniger blaues Licht angezeigt wird, kann das Tragen dieser Brille den Effekt zu weit in die andere Richtung lenken.

Ich hatte weniger Probleme mit deutlicheren Bernsteintönen auf Computerbrillen, aber ich denke, diese Töne lassen meine Augen (oder mein Gehirn) eine gewisse Farbverschiebung erwarten und akzeptieren den Unterschied leichter.

Es scheint, dass die geringfügigen Unterschiede, die der Farbton hervorruft, optisch verwirrender sind und zu einer eigenen Art von Augenbelastung führen können, wenn Farben durch das Jins Blue Light Pro genauer erscheinen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass verschiedene Benutzer unterschiedliche Effekte mit verschiedenen Linsenbehandlungen und Sehkorrekturen erleben, und meine Erfahrung garantiert nicht, dass Sie die gleiche Desorientierung erhalten.

Ein bisschen zu weit

Jins ist eine hervorragende Brille, und die Jins Blue Light-Gläser bieten eine schöne, subtile Note, um die Belastung der Augen ein wenig zu verringern.

Die Jins Blue Light Pro-Objektive verfehlen jedoch die Markierung für meine Augen.

Der Farbton ist hell genug, um die Farben sichtbar genau zu halten, was beeindruckend ist, aber ich finde, dass der Effekt eine eigene leichte Augenbelastung hervorruft, insbesondere wenn meine Wohnungsbeleuchtung und mein Fernseher bereits so eingestellt sind, dass sie wärmeres Licht als standardmäßig erzeugen.

Wenn Sie unter starker fluoreszierender Beleuchtung arbeiten und stundenlang auf einen Computermonitor starren, können die Jins Blue Light Pro-Objektive dazu beitragen, das vorhandene blaue Licht zu verringern.

Sie sind jedoch nicht ideal für das tägliche Gehen und Fahren von Brillen oder sogar zum Fernsehen mit bestimmten Einstellungen.

Diese sind für den harten Bildschirmgebrauch vorgesehen, was bedeutet, dass Sie sie wahrscheinlich abnehmen sollten, wenn Sie nicht auf einen Computermonitor starren.

Für den täglichen Gebrauch sind Jins Blue Light-Objektive vorzuziehen und kosten 100 US-Dollar weniger als Jins Blue Light Pro.

Und wenn Sie eine stärkere Tönung wünschen, sind sowohl Jins Blue Light Night als auch Gunnars Clear- und Amber-Linsentönungen für die Augen viel entspannender.

Jins Blue Light Pro Brille

Das Fazit

Die Jins Blue Light Pro-Brille blockiert blaues Licht, ohne die Farbe wesentlich zu verzerren, sorgt jedoch für einen leicht desorientierenden Effekt.

Unabhängig davon, ob Sie sie als Computerbrille, Gaming-Brille oder Blaulicht-Schutzbrille bezeichnen, erfüllen sie alle die gleiche Aufgabe, das Licht, das auf Ihre Augen trifft, so einzustellen, dass es weniger unangenehm ist.

Der japanische Brillenhersteller Jins hat vor einigen Jahren erstmals seine Jins Screen-Computerbrille herausgebracht, die sich seitdem zu drei verschiedenen Behandlungen entwickelt hat, darunter die Jins Blue Light-Linsen für den täglichen Gebrauch und die Jins Blue Light Night-Linsen speziell für die Verwendung elektronischer Geräte Bett.

Hier sehen wir uns die Jins Blue Light Pro-Objektive an, die für den intensiven Einsatz auf Bildschirmen entwickelt wurden.

Ab 180 US-Dollar haben sie mehr Farbton als die anderen Paare, was in bestimmten Einstellungen leider zu einem etwas unangenehmen Seherlebnis führt.

Preis und Rahmen

Wie Jins Blue Light ist Jins Blue Light Pro für jedes Paar Jins-Rahmen erhältlich, die zwischen 80 und 200 US-Dollar liegen.

Normales Jins Blue Light ist eine kostenlose Option für Jins-Brillen, aber Jins Blue Light Pro kostet zusätzlich 100 US-Dollar.

Jins schickte mir ein Paar Jins Blue Light Pro Plus-Objektive in den Switch 263-Rahmen für 150 US-Dollar zu einem Gesamtverkaufspreis von 250 US-Dollar.

Jins Brillen sind mit oder ohne Rezept erhältlich und Single-Vision-Rezepte sind kostenlos.

Wir haben uns bereits die Switch 371-Frames angesehen, und die Switch 263-Frames sind sehr ähnlich.

Es handelt sich um schön gefertigte Rahmen aus Jins AirFrame-Material, einer robusten, flexiblen kunststoffähnlichen Substanz, die wie Acetat aussieht und sich anfühlt.

Zu den Jins Switch-Rahmen gehören magnetische Sonnenschirme, die wie Magnete für den Außenbereich an der Brille befestigt werden.

Dies ist ein cleveres Designelement, das sperrige oder umständliche Clips vermeidet.

Die Jins Switch 263-Rahmen werden mit einem harten, rechteckigen schwarzen Gehäuse zum Schutz der Brille und einem Mikrofasertuch geliefert.

Jins Blue Light Pro

Die neue Jins Blue Light Pro-Behandlung ist etwas ausgeprägter als die normale Jins Blue Light-Behandlung, die nahezu klar ist und 25 Prozent des blauen Lichts blockiert.

Jins Blue Light Pro hat eine leichte Grüntönung und blockiert 40 Prozent des Blaulichts.

Es ist interessant, dass der Farbton eher grün als gelb oder bernsteinfarben ist.

Die meisten Blaulicht-Schutzbrillen, die wir gesehen haben, wie die von Gunnar, verwenden eine direktere warme Tönung.

Das Grün hier scheint die Farben etwas weniger zu verzerren als die Gelbtöne, und ich sah eine kleine Verschiebung der Rot-, Grün- oder Blautöne, die die Linsen trugen.

Nur Weiß scheint von der Tönung durch ein visuelles Maß betroffen zu sein, und selbst dann ist es subtil.

Ich bin anfällig für Migräne und lichtempfindliche Kopfschmerzen, obwohl ich sie seltener als in der Vergangenheit habe (Magnesiumpräparate haben geholfen; sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie ähnliche Kopfschmerzen bekommen).

Ich habe festgestellt, dass die Jins Blue Light Pro-Objektive den weißen Hintergrund meines Monitors etwas weniger scharf erscheinen lassen, obwohl der Effekt geringer ist als bei Gunnars Clear-Objektiven, die 35 Prozent des blauen Lichts mit einem leicht gelb-bernsteinfarbenen Farbton blockieren.

Mit Gunnars wirken die Farben jedoch etwas verzerrter, während sie mit Jins Blue Light Pro (und normalem Jins Blue Light) genauer aussehen.

Nicht für wärmere Beleuchtung

Während der Farbton gut mit Monitoren und den kühlen Weißtönen funktioniert, funktioniert er nicht so gut, wenn Sie den Weißabgleich oder die Farbtemperatur auf Ihrem Gerät oder Ihrer Umgebung einstellen.

Als ich die cremefarbenen Wände meiner Wohnung mit meinen einstellbaren LED-Lampen betrachtete, die auf warmes Licht (3.500 K) oder Tageslicht (5.500 K) eingestellt waren, belastete die leichte Grüntönung meine Augen ein wenig.

Meine Wohnung sieht unter kaltem Licht gut durch die Brille aus (6.500 K, die gleiche Farbtemperatur wie das Weiß auf den meisten Computern), und sie hilft wahrscheinlich auch bei kühlem fluoreszierendem Licht, aber wenn Sie nicht direkt auf ein kühles Weiß starren Bildschirm oder Objekt, die Tönung kann möglicherweise Ihre Augen gerade genug verwirren, um leichte Kopfschmerzen zu verursachen.

Ich habe ähnliche Probleme beim Fernsehen mit der auf die wärmste Stufe eingestellten Farbtemperatur festgestellt, die im Allgemeinen ohne vollständige Kalibrierung die genaueste Farbe erzeugt (Fernsehgeräte sind standardmäßig auf eine kühlere Farbtemperatur eingestellt).

Tatsächlich bekam ich ein bisschen Kopfschmerzen, als ich mich in meiner Wohnung umsah und unter diesen Bedingungen durch die Jins Blue Light Pro-Objektive fernsah, obwohl sie tatsächlich helfen, wie es mit einem Standard-Computermonitor angekündigt wurde.

Dies ist natürlich immer eine Überlegung, wenn Blaulicht-Schutzbrillen verwendet werden.

Wenn Sie Schritte unternehmen, um Ihre Deckenleuchten und Bildschirme so einzustellen, dass zunächst weniger blaues Licht angezeigt wird, kann das Tragen dieser Brille den Effekt zu weit in die andere Richtung lenken.

Ich hatte weniger Probleme mit deutlicheren Bernsteintönen auf Computerbrillen, aber ich denke, diese Töne lassen meine Augen (oder mein Gehirn) eine gewisse Farbverschiebung erwarten und akzeptieren den Unterschied leichter.

Es scheint, dass die geringfügigen Unterschiede, die der Farbton hervorruft, optisch verwirrender sind und zu einer eigenen Art von Augenbelastung führen können, wenn Farben durch das Jins Blue Light Pro genauer erscheinen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass verschiedene Benutzer unterschiedliche Effekte mit verschiedenen Linsenbehandlungen und Sehkorrekturen erleben, und meine Erfahrung garantiert nicht, dass Sie die gleiche Desorientierung erhalten.

Ein bisschen zu weit

Jins ist eine hervorragende Brille, und die Jins Blue Light-Gläser bieten eine schöne, subtile Note, um die Belastung der Augen ein wenig zu verringern.

Die Jins Blue Light Pro-Objektive verfehlen jedoch die Markierung für meine Augen.

Der Farbton ist hell genug, um die Farben sichtbar genau zu halten, was beeindruckend ist, aber ich finde, dass der Effekt eine eigene leichte Augenbelastung hervorruft, insbesondere wenn meine Wohnungsbeleuchtung und mein Fernseher bereits so eingestellt sind, dass sie wärmeres Licht als standardmäßig erzeugen.

Wenn Sie unter starker fluoreszierender Beleuchtung arbeiten und stundenlang auf einen Computermonitor starren, können die Jins Blue Light Pro-Objektive dazu beitragen, das vorhandene blaue Licht zu verringern.

Sie sind jedoch nicht ideal für das tägliche Gehen und Fahren von Brillen oder sogar zum Fernsehen mit bestimmten Einstellungen.

Diese sind für den harten Bildschirmgebrauch vorgesehen, was bedeutet, dass Sie sie wahrscheinlich abnehmen sollten, wenn Sie nicht auf einen Computermonitor starren.

Für den täglichen Gebrauch sind Jins Blue Light-Objektive vorzuziehen und kosten 100 US-Dollar weniger als Jins Blue Light Pro.

Und wenn Sie eine stärkere Tönung wünschen, sind sowohl Jins Blue Light Night als auch Gunnars Clear- und Amber-Linsentönungen für die Augen viel entspannender.

Jins Blue Light Pro Brille

Das Fazit

Die Jins Blue Light Pro-Brille blockiert blaues Licht, ohne die Farbe wesentlich zu verzerren, sorgt jedoch für einen leicht desorientierenden Effekt.

Daxdi

Daxdi.com Cookies

Auf Daxdi.com verwenden wir Cookies (technische und Profil-Cookies, sowohl eigene als auch Cookies von Drittanbietern), um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis zu bieten und um Ihnen personalisierte Online-Werbung entsprechend Ihren Präferenzen zu senden. Wenn Sie Weiter wählen oder auf Inhalte auf unserer Website zugreifen, ohne Ihre Auswahl zu personalisieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Für weitere Informationen über unsere Cookie-Richtlinie und wie Sie Cookies ablehnen können

Zugang hier.

Voreinstellungen

Weiter