Husqvarna Automower 435X AWD Bewertung

Als ich 2015 meinen ersten Roboter-Rasenmäher überprüfte, fand ich, dass der Preis des Robomow RS622 in Höhe von 1.800 US-Dollar etwas übertrieben war, aber der neueste und beste Preis von Husqvarna, der Automower 435X AWD in Höhe von 5.199,99 US-Dollar, gab mir wirklich einen guten Fall von Aufkleberschock.

Diese schlanke Maschine verwendet Allradantrieb, um steile Hügel und unwegsames Gelände zu bewältigen, und kombiniert GPS-Karten mit einer schwenkbaren Allradantriebsbaugruppe, um durch komplexe Landschaftsgestaltungslayouts zu navigieren.

Es ist sehr leise und schneidet hervorragend.

Es kann mit einer mobilen App oder mit Sprachbefehlen von Alexa und Google gesteuert werden.

Es funktioniert auch mit anderen intelligenten Geräten, die IFTTT-Applets verwenden.

Sie brauchen tiefe Taschen, um es sich leisten zu können, aber im Gegenzug erhalten Sie den fortschrittlichsten Roboter-Rasenmäher auf dem Markt.

Wenn Sie jedoch nach einer günstigeren Alternative suchen, spart Ihnen unsere Wahl der Redaktion, der Worx Landroid M 20V Akku-Rasenmäher WR140, ein Bündel und bietet Wi-Fi-Konnektivität und solide Schneidleistung.

Design und Funktionen

Mit seinen schmalen Scheinwerfern, der schwarz-silbernen Oberfläche und den übergroßen Rädern ähnelt der Automower 435X AWD eher einer Mini-Corvette als einem Rasenmäherroboter.

Mit einem Gewicht von 38 Pfund und einer Größe von 11,4 x 21,7 x 36,6 Zoll (HWD) ist es der größte Robotermäher, den wir je gesehen haben, und wurde für Rasenflächen von bis zu 0,90 Acres entwickelt.

Es nutzt die AWD-Technologie (Allradantrieb) zur Navigation auf Hügeln und Hängen mit einem Winkel von bis zu 70 Prozent (35 Grad) und ist mit GPS-, Mobilfunk- und Bluetooth-Funkgeräten ausgestattet.

Der Mäher wird mit einer Dockingstation, einem Netzteil, Ersatzmessern, einer Kurzanleitung und einer Bedienungsanleitung geliefert.

Das vordere Ende enthält zwei große Räder, die oben genannten LED-Scheinwerfer, einen Stopp / Start-Sicherheitsgriff sowie ein Jog Wheel und ein Farbfeld zum Konfigurieren, Starten und Anhalten des Mähers.

Das Zifferblatt wird auch verwendet, um beispielsweise die Schnitthöhe anzupassen, Schnittzeiten zu planen, den PIN-Code zu ändern, den Geofencing-Diebstahlschutz zu aktivieren und die GPS-Kartierung zu aktivieren.

Der hintere Endabschnitt des Mähers ist von der Vorderseite getrennt und die beiden Teile sind über den Sicherheitsgriff miteinander verbunden.

Das Heck verfügt über einen Schwenkmechanismus, mit dem die beiden kleineren Hinterräder den Mäher drehen und lenken können.

Am anderen Ende der hinteren Baugruppe befinden sich zwei Messer, die den Mäher aufladen, wenn er in seiner Basis angedockt ist (er wird in das Dock zurückgesetzt).

Wie beim Automower 315X verwendet der 435X einen dreischneidigen rotierenden Scheibenmechanismus zum Schneiden von Gras.

Es hat eine Schnittbreite von 8,7 Zoll und einen Schnitthöhenbereich von 1,2 bis 2,8 Zoll.

Der Mäher wird von zwei wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Batterien angetrieben, die bis zu 100 Minuten Schnittzeit liefern und zum Aufladen 30 Minuten benötigen.

Der Mäher kehrt automatisch zu seiner Basis zurück, wenn er einen niedrigen Batteriestand feststellt.

Der Motor hat einen Schallpegel von 62 dB und dreht die Blätter mit 2.475 U / min.

Der 435X kann manuell über das integrierte Jog Wheel oder mit der mobilen Husqvarna AutoConnect-App für Android- und iOS-Geräte gesteuert werden.

Es kann auch mit Sprachbefehlen von Amazon Alexa und Google Assistant gesteuert werden und unterstützt IFTTT, eine Online-Plattform, mit der Sie Applets erstellen können, mit denen intelligente Geräte miteinander interagieren können.

Die mobile App öffnet einen Dashboard-Bildschirm, auf dem der aktuelle Status des Mähers (Geparkt, Mähen, Angehalten, Zurück zur Basis), der Akkuladestand, die Schnitthöhe und der nächste geplante Start angezeigt werden.

Unterhalb des Mähers befinden sich die Schaltflächen Parken und Start sowie darunter die Schaltflächen Planen und Karte.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Zeitplan, um den Mäher so zu programmieren, dass er an bestimmten Tagen zu einer bestimmten Zeit herauskommt, und tippen Sie auf die Schaltfläche Karte, um eine Satellitenkarte Ihres Rasens mit roten Linien anzuzeigen, die angeben, wo sich der Mäher befunden hat.

Ein kleines Zahnradsymbol am unteren Rand des Kartenbildschirms öffnet ein Karteneinstellungsfenster, in dem Sie die Bewegungspfadlinien aktivieren / deaktivieren, einen Geofencing-Radius festlegen und zwischen Satelliten- und Kartenansichten wechseln können.

Tippen Sie auf das Drei-Balken-Symbol in der oberen linken Ecke, um die Schnitthöhe anzupassen, eine Verbindung zu IFTTT herzustellen, Nutzungsstatistiken anzuzeigen, Ersatzklingen zu kaufen und Ihre Kontoeinstellungen zu konfigurieren.

Installation und Leistung

Wie beim Husqvarna Automower 315X können Sie den 435X AWD selbst installieren oder gegen eine Gebühr professionell installieren lassen.

Die Preise hängen von der Größe und Komplexität Ihrer Rasenfläche ab.

Wenn Sie sich für den Heimwerkerweg entscheiden, müssen Sie weitere 99,95 US-Dollar für ein Installationskit bezahlen, das aus 500 Fuß Umfangsdraht, 300 Kunststoffspitzen zur Sicherung des Drahtes im Boden sowie verschiedenen Kabelspleißern und -verbindern besteht.

Ich ließ Vertreter eines örtlichen Husqvarna-Händlers vorbeikommen, um einen Teil des älteren Begrenzungsdrahtes auf meinem Rasen zu ersetzen.

Ein Techniker verlegte den neuen Draht mit einer sauberen gasbetriebenen Maschine, während ein anderer Techniker die Basisstation installierte.

Die Installateure waren freundlich, kompetent und professionell und hatten die Arbeit in weniger als einer Stunde erledigt.

Als ich den Landroid M 20V installierte, brauchte ich ein paar Stunden auf Händen und Knien, um Draht zu legen und Pfähle einzuschlagen.

Ich habe die AutoMower Connect-App heruntergeladen, eine PIN-Nummer erstellt und den Mäher über eine Bluetooth-Verbindung mit der App gekoppelt.

Ich habe den Mäher so programmiert, dass er jeden zweiten Tag um 11:00 Uhr herauskommt und eine Stunde lang schneidet, und die Schnitthöhe auf 4 eingestellt, da ich meinen Rasen relativ kurz halten möchte.

Der 435X AWD hat einen bemerkenswerten Job gemacht, um meinen Rasen ordentlich gepflegt zu halten.

Es hielt sich konsequent an meinen oben genannten Zeitplan, blieb immer im Umkreis und hatte keine Probleme, durch einen großen Krater zu navigieren, der aufgrund einer kürzlich erfolgten Baumentfernung in meinem Rasen verblieben war.

Der Mäher ist außerordentlich leise und bewegt sich deutlich schneller als andere Modelle wie der Landroid M 20V und der Honda Miimo HRM 310.

Die GPS-gesteuerte Kartierungsfunktion stellte sicher, dass mein Rasen vollständig und gleichmäßig geschnitten wurde.

Der Mäher hatte nie Probleme, zur Basis zurückzukehren und sich zum Aufladen anzudocken, und er konnte immer wieder anhalten, wenn er gegen einen Gegenstand wie einen großen Stein oder einen Ball stieß, der auf meinen Rasen gelangte.

Ich hatte keine Probleme beim Starten, Anhalten und Zurückschicken des Mähers zu seiner Ladestation (Parken) mithilfe von Alexa-Sprachbefehlen und meinem IFTTT-Applet, damit der Mäher pausiert, wenn eine Arlo Pro 3-Flutlichtkamera eine erkannte Bewegung einwandfrei funktioniert.

Schlussfolgerungen

Der Husqvarna Automower 435X AWD ist mit Abstand der teuerste Roboter-Rasenmäher, den wir getestet haben, aber auch der fortschrittlichste.

Es nutzt Allradtechnologie und eine schwenkbare Hinterradbaugruppe, um Hügel zu besteigen, sich durch komplexe Landschaften zu arbeiten und durch unebenes Gelände zu navigieren.

Die GPS-Kartensoftware sorgt dafür, dass Ihr Rasen gleichmäßig und effizient geschnitten wird.

Der Mäher fügt sich nahtlos in Ihr Smart-Home-Ökosystem ein, da er mit Sprachbefehlen von Alexa und Google arbeitet und mithilfe von IFTTT-Applets mit anderen Smart-Geräten interagiert.

Darüber hinaus hat der 435X beim Testen hervorragend funktioniert, und seine integrierten Steuerelemente und die mobile App machen das Programmieren zum Kinderspiel.

Wenn der 435X jedoch zu reich für Ihr Blut ist, ist der Worx Landroid M 20V Akku-Rasenmäher WR140 von unseren Redakteuren viel günstiger und bietet eine sehr gute Schneidleistung, Wi-Fi-Konnektivität und GPS-Tracking.

Husqvarna Automower 435X AWD

Vorteile

  • Super leise

  • Bluetooth-, Mobilfunk- und GPS-Funkgeräte

  • Allradantrieb

  • Einfach zu programmieren

  • Benutzerfreundliche mobile App

  • Funktioniert mit Alexa, Google und IFTTT

View More

Nachteile

  • Wild teuer

  • Fehlt Wi-Fi

Das Fazit

Der Husqvarna Automower 435X AWD wurde für unwegsames Gelände und steile Hügel entwickelt und verfügt über Funktionen wie Allrad-, Bluetooth-, Mobilfunk- und GPS-Technologie, ein schwenkbares Heck und einen extrem leisen, batteriebetriebenen Motor.

Husqvarna Automower 435X AWD Technische Daten

Konnektivität Bluetooth, Mobilfunk, GPS
Schnittzeit 100 Minuten
Ladezeit 30 Minuten
Startpunkte 5
Rasenbedeckung 0,9 Morgen
Lautstärke 62 Dezibel
Schnittbreite 8,7 Zoll
App Ja
Regensensor Ja
Diebstahlsicherung Ja
Fernsteuerung Ja

Als ich 2015 meinen ersten Roboter-Rasenmäher überprüfte, fand ich, dass der Preis des Robomow RS622 in Höhe von 1.800 US-Dollar etwas übertrieben war, aber der neueste und beste Preis von Husqvarna, der Automower 435X AWD in Höhe von 5.199,99 US-Dollar, gab mir wirklich einen guten Fall von Aufkleberschock.

Diese schlanke Maschine verwendet Allradantrieb, um steile Hügel und unwegsames Gelände zu bewältigen, und kombiniert GPS-Karten mit einer schwenkbaren Allradantriebsbaugruppe, um durch komplexe Landschaftsgestaltungslayouts zu navigieren.

Es ist sehr leise und schneidet hervorragend.

Es kann mit einer mobilen App oder mit Sprachbefehlen von Alexa und Google gesteuert werden.

Es funktioniert auch mit anderen intelligenten Geräten, die IFTTT-Applets verwenden.

Sie brauchen tiefe Taschen, um es sich leisten zu können, aber im Gegenzug erhalten Sie den fortschrittlichsten Roboter-Rasenmäher auf dem Markt.

Wenn Sie jedoch nach einer günstigeren Alternative suchen, spart Ihnen unsere Wahl der Redaktion, der Worx Landroid M 20V Akku-Rasenmäher WR140, ein Bündel und bietet Wi-Fi-Konnektivität und solide Schneidleistung.

Design und Funktionen

Mit seinen schmalen Scheinwerfern, der schwarz-silbernen Oberfläche und den übergroßen Rädern ähnelt der Automower 435X AWD eher einer Mini-Corvette als einem Rasenmäherroboter.

Mit einem Gewicht von 38 Pfund und einer Größe von 11,4 x 21,7 x 36,6 Zoll (HWD) ist es der größte Robotermäher, den wir je gesehen haben, und wurde für Rasenflächen von bis zu 0,90 Acres entwickelt.

Es nutzt die AWD-Technologie (Allradantrieb) zur Navigation auf Hügeln und Hängen mit einem Winkel von bis zu 70 Prozent (35 Grad) und ist mit GPS-, Mobilfunk- und Bluetooth-Funkgeräten ausgestattet.

Der Mäher wird mit einer Dockingstation, einem Netzteil, Ersatzmessern, einer Kurzanleitung und einer Bedienungsanleitung geliefert.

Das vordere Ende enthält zwei große Räder, die oben genannten LED-Scheinwerfer, einen Stopp / Start-Sicherheitsgriff sowie ein Jog Wheel und ein Farbfeld zum Konfigurieren, Starten und Anhalten des Mähers.

Das Zifferblatt wird auch verwendet, um beispielsweise die Schnitthöhe anzupassen, Schnittzeiten zu planen, den PIN-Code zu ändern, den Geofencing-Diebstahlschutz zu aktivieren und die GPS-Kartierung zu aktivieren.

Der hintere Endabschnitt des Mähers ist von der Vorderseite getrennt und die beiden Teile sind über den Sicherheitsgriff miteinander verbunden.

Das Heck verfügt über einen Schwenkmechanismus, mit dem die beiden kleineren Hinterräder den Mäher drehen und lenken können.

Am anderen Ende der hinteren Baugruppe befinden sich zwei Messer, die den Mäher aufladen, wenn er in seiner Basis angedockt ist (er wird in das Dock zurückgesetzt).

Wie beim Automower 315X verwendet der 435X einen dreischneidigen rotierenden Scheibenmechanismus zum Schneiden von Gras.

Es hat eine Schnittbreite von 8,7 Zoll und einen Schnitthöhenbereich von 1,2 bis 2,8 Zoll.

Der Mäher wird von zwei wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Batterien angetrieben, die bis zu 100 Minuten Schnittzeit liefern und zum Aufladen 30 Minuten benötigen.

Der Mäher kehrt automatisch zu seiner Basis zurück, wenn er einen niedrigen Batteriestand feststellt.

Der Motor hat einen Schallpegel von 62 dB und dreht die Blätter mit 2.475 U / min.

Der 435X kann manuell über das integrierte Jog Wheel oder mit der mobilen Husqvarna AutoConnect-App für Android- und iOS-Geräte gesteuert werden.

Es kann auch mit Sprachbefehlen von Amazon Alexa und Google Assistant gesteuert werden und unterstützt IFTTT, eine Online-Plattform, mit der Sie Applets erstellen können, mit denen intelligente Geräte miteinander interagieren können.

Die mobile App öffnet einen Dashboard-Bildschirm, auf dem der aktuelle Status des Mähers (Geparkt, Mähen, Angehalten, Zurück zur Basis), der Akkuladestand, die Schnitthöhe und der nächste geplante Start angezeigt werden.

Unterhalb des Mähers befinden sich die Schaltflächen Parken und Start sowie darunter die Schaltflächen Planen und Karte.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Zeitplan, um den Mäher so zu programmieren, dass er an bestimmten Tagen zu einer bestimmten Zeit herauskommt, und tippen Sie auf die Schaltfläche Karte, um eine Satellitenkarte Ihres Rasens mit roten Linien anzuzeigen, die angeben, wo sich der Mäher befunden hat.

Ein kleines Zahnradsymbol am unteren Rand des Kartenbildschirms öffnet ein Karteneinstellungsfenster, in dem Sie die Bewegungspfadlinien aktivieren / deaktivieren, einen Geofencing-Radius festlegen und zwischen Satelliten- und Kartenansichten wechseln können.

Tippen Sie auf das Drei-Balken-Symbol in der oberen linken Ecke, um die Schnitthöhe anzupassen, eine Verbindung zu IFTTT herzustellen, Nutzungsstatistiken anzuzeigen, Ersatzklingen zu kaufen und Ihre Kontoeinstellungen zu konfigurieren.

Installation und Leistung

Wie beim Husqvarna Automower 315X können Sie den 435X AWD selbst installieren oder gegen eine Gebühr professionell installieren lassen.

Die Preise hängen von der Größe und Komplexität Ihrer Rasenfläche ab.

Wenn Sie sich für den Heimwerkerweg entscheiden, müssen Sie weitere 99,95 US-Dollar für ein Installationskit bezahlen, das aus 500 Fuß Umfangsdraht, 300 Kunststoffspitzen zur Sicherung des Drahtes im Boden sowie verschiedenen Kabelspleißern und -verbindern besteht.

Ich ließ Vertreter eines örtlichen Husqvarna-Händlers vorbeikommen, um einen Teil des älteren Begrenzungsdrahtes auf meinem Rasen zu ersetzen.

Ein Techniker verlegte den neuen Draht mit einer sauberen gasbetriebenen Maschine, während ein anderer Techniker die Basisstation installierte.

Die Installateure waren freundlich, kompetent und professionell und hatten die Arbeit in weniger als einer Stunde erledigt.

Als ich den Landroid M 20V installierte, brauchte ich ein paar Stunden auf Händen und Knien, um Draht zu legen und Pfähle einzuschlagen.

Ich habe die AutoMower Connect-App heruntergeladen, eine PIN-Nummer erstellt und den Mäher über eine Bluetooth-Verbindung mit der App gekoppelt.

Ich habe den Mäher so programmiert, dass er jeden zweiten Tag um 11:00 Uhr herauskommt und eine Stunde lang schneidet, und die Schnitthöhe auf 4 eingestellt, da ich meinen Rasen relativ kurz halten möchte.

Der 435X AWD hat einen bemerkenswerten Job gemacht, um meinen Rasen ordentlich gepflegt zu halten.

Es hielt sich konsequent an meinen oben genannten Zeitplan, blieb immer im Umkreis und hatte keine Probleme, durch einen großen Krater zu navigieren, der aufgrund einer kürzlich erfolgten Baumentfernung in meinem Rasen verblieben war.

Der Mäher ist außerordentlich leise und bewegt sich deutlich schneller als andere Modelle wie der Landroid M 20V und der Honda Miimo HRM 310.

Die GPS-gesteuerte Kartierungsfunktion stellte sicher, dass mein Rasen vollständig und gleichmäßig geschnitten wurde.

Der Mäher hatte nie Probleme, zur Basis zurückzukehren und sich zum Aufladen anzudocken, und er konnte immer wieder anhalten, wenn er gegen einen Gegenstand wie einen großen Stein oder einen Ball stieß, der auf meinen Rasen gelangte.

Ich hatte keine Probleme beim Starten, Anhalten und Zurückschicken des Mähers zu seiner Ladestation (Parken) mithilfe von Alexa-Sprachbefehlen und meinem IFTTT-Applet, damit der Mäher pausiert, wenn eine Arlo Pro 3-Flutlichtkamera eine erkannte Bewegung einwandfrei funktioniert.

Schlussfolgerungen

Der Husqvarna Automower 435X AWD ist mit Abstand der teuerste Roboter-Rasenmäher, den wir getestet haben, aber auch der fortschrittlichste.

Es nutzt Allradtechnologie und eine schwenkbare Hinterradbaugruppe, um Hügel zu besteigen, sich durch komplexe Landschaften zu arbeiten und durch unebenes Gelände zu navigieren.

Die GPS-Kartensoftware sorgt dafür, dass Ihr Rasen gleichmäßig und effizient geschnitten wird.

Der Mäher fügt sich nahtlos in Ihr Smart-Home-Ökosystem ein, da er mit Sprachbefehlen von Alexa und Google arbeitet und mithilfe von IFTTT-Applets mit anderen Smart-Geräten interagiert.

Darüber hinaus hat der 435X beim Testen hervorragend funktioniert, und seine integrierten Steuerelemente und die mobile App machen das Programmieren zum Kinderspiel.

Wenn der 435X jedoch zu reich für Ihr Blut ist, ist der Worx Landroid M 20V Akku-Rasenmäher WR140 von unseren Redakteuren viel günstiger und bietet eine sehr gute Schneidleistung, Wi-Fi-Konnektivität und GPS-Tracking.

Husqvarna Automower 435X AWD

Vorteile

  • Super leise

  • Bluetooth-, Mobilfunk- und GPS-Funkgeräte

  • Allradantrieb

  • Einfach zu programmieren

  • Benutzerfreundliche mobile App

  • Funktioniert mit Alexa, Google und IFTTT

View More

Nachteile

  • Wild teuer

  • Fehlt Wi-Fi

Das Fazit

Der Husqvarna Automower 435X AWD wurde für unwegsames Gelände und steile Hügel entwickelt und verfügt über Funktionen wie Allrad-, Bluetooth-, Mobilfunk- und GPS-Technologie, ein schwenkbares Heck und einen extrem leisen, batteriebetriebenen Motor.

Husqvarna Automower 435X AWD Technische Daten

Konnektivität Bluetooth, Mobilfunk, GPS
Schnittzeit 100 Minuten
Ladezeit 30 Minuten
Startpunkte 5
Rasenbedeckung 0,9 Morgen
Lautstärke 62 Dezibel
Schnittbreite 8,7 Zoll
App Ja
Regensensor Ja
Diebstahlsicherung Ja
Fernsteuerung Ja

Daxdi

Daxdi.com Cookies

Auf Daxdi.com verwenden wir Cookies (technische und Profil-Cookies, sowohl eigene als auch Cookies von Drittanbietern), um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis zu bieten und um Ihnen personalisierte Online-Werbung entsprechend Ihren Präferenzen zu senden. Wenn Sie Weiter wählen oder auf Inhalte auf unserer Website zugreifen, ohne Ihre Auswahl zu personalisieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Für weitere Informationen über unsere Cookie-Richtlinie und wie Sie Cookies ablehnen können

Zugang hier.

Voreinstellungen

Weiter