Die Vorteile eines 5G-Laptops

Bei der Betrachtung neuer Unternehmens-Laptops habe ich darüber nachgedacht, welche Optionen Unternehmen möglicherweise wünschen.

Eines, das mir in den Sinn kommt, ist mobiles Breitband oder WWAN (Wireless Wide Area Network) - mit anderen Worten, zellulare Konnektivität, insbesondere 5G.

LTE-Optionen auf Enterprise-Laptops sind weit verbreitet, aber die Einführung von 5G beginnt jetzt.

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie eine Mobilfunkoption in Betracht ziehen könnten.

Ein Grund kann die Bequemlichkeit sein: Die Wi-Fi-Konnektivität funktioniert nur, wenn Sie über Wi-Fi verfügen, was normalerweise ein begrenzter Bereich ist.

Der Mobilfunkdienst, ob 4G oder 5G, ist in der Regel an viel mehr Orten verfügbar, sodass Sie ihn in einem Zug oder auf der Rückseite eines Taxis nutzen können.

Sie könnten ein Smartphone als mobilen Hotspot verwenden, aber das ist umständlich und beansprucht die Akkulaufzeit des Telefons.

Dann gibt es Sicherheit.

Wir haben eine Reihe von Geschichten über Wi-Fi-Spoofing gehört - insbesondere an Orten wie Flughäfen, Hotels und Cafés -, in denen ein "Man-in-the-Middle" -Angriff Informationen erfasst, die über Wi-Fi übertragen wurden, bevor sie an weitergegeben werden das Internet.

Mit den heutigen Mobilfunkverbindungen ist das viel schwieriger.

(Beachten Sie, dass ich nicht unmöglich gesagt habe.)

Eine der ersten Maschinen, die ich mit 5G-Konnektivität gesehen habe, ist die Dell Latitude 9510.

Ich habe bereits über die Verwendung des Laptops geschrieben.

Ich fand es ein gut gemachtes 15-Zoll-Notebook mit einem Comet Lake-Prozessor und besonders guter Akkulaufzeit und einigen netten neuen Funktionen (Anwesenheitserkennung namens Express Sign-In und geräuschunterdrückende Mikrofone).

Bei meinem ersten Gerät bekam ich gemischte Ergebnisse bei Benchmarks.

Um 5G zu testen, habe ich ein neues Gerät mit der gleichen Grundkonfiguration bekommen.

Es erzielte mehr im Einklang mit dem, was ich erwartet hatte.

(Insbesondere war die erste Einheit besonders langsam beim Ausführen einer großen Excel-Tabelle, die ich verwende.

Es dauerte 88 Minuten; die neue dauerte 56 Minuten - nicht die beste, die ich je gesehen habe, aber in Reichweite.)

Beim 9510 gibt es Optionen für 5G mit AT & T oder Sprint, wodurch ein bereits High-End-Laptop um etwa 420 US-Dollar aufgestockt wird.

Dies ist also eine Lösung, die sich hauptsächlich an Führungskräfte oder andere Personen richtet, deren Kommunikation besonders sensibel ist.

Ich habe ein Modell mit Sprint-Konnektivität verwendet, was heutzutage bedeutet, dass ich T-Mobile verwendet habe.

Speedtest-Ergebnisse (Ookla gehört der Muttergesellschaft von Daxdi, J2)

Wie immer bei der Mobilfunkverbindung hängt die Geschwindigkeit davon ab, wo Sie sie verwenden.

Bei mir zu Hause hatte ich Download-Geschwindigkeiten zwischen 110 und 195 Megabit pro Sekunde (Mbit / s) und zwischen 17 und 35 Mbit / s, was für die meisten Arten von Business-Computing, einschließlich Videoanrufen, durchaus akzeptabel ist.

In der Innenstadt von Stamford CT sank meine Download-Geschwindigkeit auf etwa 50 Mbit / s, langsamer, aber immer noch gut genug.

Ich fand andere Orte, an denen ich angeblich ein 5G-Signal hatte, aber die Download-Geschwindigkeit auf unter 20 Mbit / s begrenzt war.

Das ist eine Funktion der Abdeckung.

T-Mobile hat mehr "Mid-Band" 5G als die anderen Carrier, und ich vermute, dass dies das ist, was ich an den schnelleren Standorten gesehen habe.

(Obwohl ich mit anderen Geräten Geschwindigkeiten gesehen habe, die denen des LTE Advanced-Dienstes von T-Mobile nahe kommen).

Wo die Abdeckung weniger gut ist, obwohl sie immer noch vorhanden ist, habe ich die langsameren Geschwindigkeiten - wahrscheinlich unter Verwendung des Low-Band-Spektrums.

Das einzige andere 5G-Notebook, das ich bisher verwendet habe, ist das Lenovo Flex 5G, das auf einem Qualcomm-Prozessor ausgeführt wird und eine Verbindung zum Verizon-Netzwerk herstellt, das 5G noch nicht bietet, wo ich wohne.

Mit LTE verbunden, erreichte ich in der Nähe von zu Hause Geschwindigkeiten von 40 bis 50 Mbit / s.

In beiden Fällen erwarte ich viel schnellere Geschwindigkeiten, wenn ich eine Verbindung zu High-Band-mmWave 5G-Diensten herstellen könnte.

Bis zu einem gewissen Grad ist dies der eigentliche Reiz von 5G: viel schnellere Geschwindigkeiten bei der Einführung dieser Technologie.

Natürlich sind LTE-Verbindungen günstiger.

Dell bietet LTE-Konnektivität für einige seiner günstigeren Latitude-Modelle für unter 150 US-Dollar an.

Je nachdem, wo Sie sich befinden, ist es möglicherweise nicht ganz so schnell, aber das ist für die meisten Anwendungen gut genug.

Wenn Sie jetzt 5G kaufen, werden Sie wahrscheinlich eine gewisse Geschwindigkeitsverbesserung erhalten, aber was noch wichtiger ist, Sie kaufen sich eine Technologie ein, die in Zukunft besser werden sollte, da wir mehr Bereitstellungen sehen.

Mobilfunkverbindungen im Allgemeinen und 5G im Besonderen sind für die meisten Laptop-Käufer noch kein Mainstream.

Aber wenn die Pandemie vorbei ist und wir wieder auf Reisen gehen, kann ich sehen, dass dies immer beliebter wird.

Bei der Betrachtung neuer Unternehmens-Laptops habe ich darüber nachgedacht, welche Optionen Unternehmen möglicherweise wünschen.

Eines, das mir in den Sinn kommt, ist mobiles Breitband oder WWAN (Wireless Wide Area Network) - mit anderen Worten, zellulare Konnektivität, insbesondere 5G.

LTE-Optionen auf Enterprise-Laptops sind weit verbreitet, aber die Einführung von 5G beginnt jetzt.

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie eine Mobilfunkoption in Betracht ziehen könnten.

Ein Grund kann die Bequemlichkeit sein: Die Wi-Fi-Konnektivität funktioniert nur, wenn Sie über Wi-Fi verfügen, was normalerweise ein begrenzter Bereich ist.

Der Mobilfunkdienst, ob 4G oder 5G, ist in der Regel an viel mehr Orten verfügbar, sodass Sie ihn in einem Zug oder auf der Rückseite eines Taxis nutzen können.

Sie könnten ein Smartphone als mobilen Hotspot verwenden, aber das ist umständlich und beansprucht die Akkulaufzeit des Telefons.

Dann gibt es Sicherheit.

Wir haben eine Reihe von Geschichten über Wi-Fi-Spoofing gehört - insbesondere an Orten wie Flughäfen, Hotels und Cafés -, in denen ein "Man-in-the-Middle" -Angriff Informationen erfasst, die über Wi-Fi übertragen wurden, bevor sie an weitergegeben werden das Internet.

Mit den heutigen Mobilfunkverbindungen ist das viel schwieriger.

(Beachten Sie, dass ich nicht unmöglich gesagt habe.)

Eine der ersten Maschinen, die ich mit 5G-Konnektivität gesehen habe, ist die Dell Latitude 9510.

Ich habe bereits über die Verwendung des Laptops geschrieben.

Ich fand es ein gut gemachtes 15-Zoll-Notebook mit einem Comet Lake-Prozessor und besonders guter Akkulaufzeit und einigen netten neuen Funktionen (Anwesenheitserkennung namens Express Sign-In und geräuschunterdrückende Mikrofone).

Bei meinem ersten Gerät bekam ich gemischte Ergebnisse bei Benchmarks.

Um 5G zu testen, habe ich ein neues Gerät mit der gleichen Grundkonfiguration bekommen.

Es erzielte mehr im Einklang mit dem, was ich erwartet hatte.

(Insbesondere war die erste Einheit besonders langsam beim Ausführen einer großen Excel-Tabelle, die ich verwende.

Es dauerte 88 Minuten; die neue dauerte 56 Minuten - nicht die beste, die ich je gesehen habe, aber in Reichweite.)

Beim 9510 gibt es Optionen für 5G mit AT & T oder Sprint, wodurch ein bereits High-End-Laptop um etwa 420 US-Dollar aufgestockt wird.

Dies ist also eine Lösung, die sich hauptsächlich an Führungskräfte oder andere Personen richtet, deren Kommunikation besonders sensibel ist.

Ich habe ein Modell mit Sprint-Konnektivität verwendet, was heutzutage bedeutet, dass ich T-Mobile verwendet habe.

Speedtest-Ergebnisse (Ookla gehört der Muttergesellschaft von Daxdi, J2)

Wie immer bei der Mobilfunkverbindung hängt die Geschwindigkeit davon ab, wo Sie sie verwenden.

Bei mir zu Hause hatte ich Download-Geschwindigkeiten zwischen 110 und 195 Megabit pro Sekunde (Mbit / s) und zwischen 17 und 35 Mbit / s, was für die meisten Arten von Business-Computing, einschließlich Videoanrufen, durchaus akzeptabel ist.

In der Innenstadt von Stamford CT sank meine Download-Geschwindigkeit auf etwa 50 Mbit / s, langsamer, aber immer noch gut genug.

Ich fand andere Orte, an denen ich angeblich ein 5G-Signal hatte, aber die Download-Geschwindigkeit auf unter 20 Mbit / s begrenzt war.

Das ist eine Funktion der Abdeckung.

T-Mobile hat mehr "Mid-Band" 5G als die anderen Carrier, und ich vermute, dass dies das ist, was ich an den schnelleren Standorten gesehen habe.

(Obwohl ich mit anderen Geräten Geschwindigkeiten gesehen habe, die denen des LTE Advanced-Dienstes von T-Mobile nahe kommen).

Wo die Abdeckung weniger gut ist, obwohl sie immer noch vorhanden ist, habe ich die langsameren Geschwindigkeiten - wahrscheinlich unter Verwendung des Low-Band-Spektrums.

Das einzige andere 5G-Notebook, das ich bisher verwendet habe, ist das Lenovo Flex 5G, das auf einem Qualcomm-Prozessor ausgeführt wird und eine Verbindung zum Verizon-Netzwerk herstellt, das 5G noch nicht bietet, wo ich wohne.

Mit LTE verbunden, erreichte ich in der Nähe von zu Hause Geschwindigkeiten von 40 bis 50 Mbit / s.

In beiden Fällen erwarte ich viel schnellere Geschwindigkeiten, wenn ich eine Verbindung zu High-Band-mmWave 5G-Diensten herstellen könnte.

Bis zu einem gewissen Grad ist dies der eigentliche Reiz von 5G: viel schnellere Geschwindigkeiten bei der Einführung dieser Technologie.

Natürlich sind LTE-Verbindungen günstiger.

Dell bietet LTE-Konnektivität für einige seiner günstigeren Latitude-Modelle für unter 150 US-Dollar an.

Je nachdem, wo Sie sich befinden, ist es möglicherweise nicht ganz so schnell, aber das ist für die meisten Anwendungen gut genug.

Wenn Sie jetzt 5G kaufen, werden Sie wahrscheinlich eine gewisse Geschwindigkeitsverbesserung erhalten, aber was noch wichtiger ist, Sie kaufen sich eine Technologie ein, die in Zukunft besser werden sollte, da wir mehr Bereitstellungen sehen.

Mobilfunkverbindungen im Allgemeinen und 5G im Besonderen sind für die meisten Laptop-Käufer noch kein Mainstream.

Aber wenn die Pandemie vorbei ist und wir wieder auf Reisen gehen, kann ich sehen, dass dies immer beliebter wird.

Daxdi

Daxdi.com Cookies

Auf Daxdi.com verwenden wir Cookies (technische und Profil-Cookies, sowohl eigene als auch Cookies von Drittanbietern), um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis zu bieten und um Ihnen personalisierte Online-Werbung entsprechend Ihren Präferenzen zu senden. Wenn Sie Weiter wählen oder auf Inhalte auf unserer Website zugreifen, ohne Ihre Auswahl zu personalisieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Für weitere Informationen über unsere Cookie-Richtlinie und wie Sie Cookies ablehnen können

Zugang hier.

Voreinstellungen

Weiter