AMD untersucht Probleme mit der USB-Trennung auf B550- und X570-Motherboards

Ein B550 Motherboard

Besitzen Sie ein B550- oder X570-Motherboard mit USB-Anschlüssen, die zufällig getrennt werden?

Es ist ein Problem, über das AMD-Kunden seit Monaten berichten.

Aus unbekannten Gründen können die Motherboards den Zugriff auf die USB-Anschlüsse abrupt unterbrechen.

Daher funktioniert eine an den PC angeschlossene Maus, Tastatur oder ein externes Laufwerk plötzlich nicht mehr.

AMD sagt jetzt, dass es die Probleme untersucht und sich an betroffene Benutzer wenden wird, in der Hoffnung, die Probleme mit der USB-Trennung zu replizieren.

"Wir haben die Grundursache analysiert und möchten zu diesem Zeitpunkt die Community um Unterstützung bei einer kleinen Auswahl zusätzlicher Hardwarekonfigurationen bitten", sagte das Unternehmen in einem Beitrag von Reddit am Freitag.

AMD beschreibt die Fehler als Auswirkungen auf eine „kleine Anzahl von Benutzern“.

Trotzdem finden Sie Forenbeiträge zu Problemen mit der USB-Trennung mit Hunderten von Kommentaren.

Ein B550-Motherboard mit einer Ryzen 5800X-CPU.

Die Probleme treten auf, wenn Leute AMDs kürzlich eingeführte CPUs der Ryzen 5000-Serie kaufen, die auf B550- und X570-Motherboards ausgeführt werden können.

„Ich habe ziemlich früh nach der Veröffentlichung einen (Ryzen) 5900X bekommen und habe ihn auf einem Asus B550-E-Motherboard verwendet.

Die USB 2.0-Anschlüsse auf der Rückseite des Motherboards funktionieren nicht und die USB 2.0-Anschlüsse in den beiden internen USB 2.0-Headern des Motherboards sind nicht verfügbar “, schrieb ein betroffener Benutzer auf Reddit, der später seinen AMD-Chip und sein Motherboard zurückgab.

"Ich habe einen Monat lang verschiedene 'Korrekturen' versucht und nichts funktioniert."

"Mann, die Probleme sind noch weitaus größer als ich es erlebt habe, von Geräten, die nicht funktionieren, bis hin zu Geräten, die erst nach einem Kaltstart funktionieren", schrieb ein anderer frustrierter Benutzer letzten Monat auf Reddit.

"Ehrlich gesagt, wo ist AMD in all dem? Werden sie es nicht einmal ernsthaft ansprechen?"

AMD hat in seiner Ankündigung keine Anbieter genannt.

Betroffenen Benutzern zufolge wurden die USB-Probleme jedoch auf Motherboards von Marken wie ASRock, Asus, Gigabyte und MSI festgestellt.

Daxdi ist nicht auf das Problem gestoßen, obwohl ich persönlich auf Stabilitätsprobleme mit einem AMD Ryzen 5800X-Chip auf einem B550-Motherboard gestoßen bin.

Betroffene Benutzer haben spekuliert, dass sich die USB-Trennungsfehler um die PCIe 4-Schnittstelle auf den Motherboards drehen.

AMD verspricht ein Update, sobald es weitere Details zu teilen hat.

Ein B550 Motherboard

Besitzen Sie ein B550- oder X570-Motherboard mit USB-Anschlüssen, die zufällig getrennt werden?

Es ist ein Problem, über das AMD-Kunden seit Monaten berichten.

Aus unbekannten Gründen können die Motherboards den Zugriff auf die USB-Anschlüsse abrupt unterbrechen.

Daher funktioniert eine an den PC angeschlossene Maus, Tastatur oder ein externes Laufwerk plötzlich nicht mehr.

AMD sagt jetzt, dass es die Probleme untersucht und sich an betroffene Benutzer wenden wird, in der Hoffnung, die Probleme mit der USB-Trennung zu replizieren.

"Wir haben die Grundursache analysiert und möchten zu diesem Zeitpunkt die Community um Unterstützung bei einer kleinen Auswahl zusätzlicher Hardwarekonfigurationen bitten", sagte das Unternehmen in einem Beitrag von Reddit am Freitag.

AMD beschreibt die Fehler als Auswirkungen auf eine „kleine Anzahl von Benutzern“.

Trotzdem finden Sie Forenbeiträge zu Problemen mit der USB-Trennung mit Hunderten von Kommentaren.

Ein B550-Motherboard mit einer Ryzen 5800X-CPU.

Die Probleme treten auf, wenn Leute AMDs kürzlich eingeführte CPUs der Ryzen 5000-Serie kaufen, die auf B550- und X570-Motherboards ausgeführt werden können.

„Ich habe ziemlich früh nach der Veröffentlichung einen (Ryzen) 5900X bekommen und habe ihn auf einem Asus B550-E-Motherboard verwendet.

Die USB 2.0-Anschlüsse auf der Rückseite des Motherboards funktionieren nicht und die USB 2.0-Anschlüsse in den beiden internen USB 2.0-Headern des Motherboards sind nicht verfügbar “, schrieb ein betroffener Benutzer auf Reddit, der später seinen AMD-Chip und sein Motherboard zurückgab.

"Ich habe einen Monat lang verschiedene 'Korrekturen' versucht und nichts funktioniert."

"Mann, die Probleme sind noch weitaus größer als ich es erlebt habe, von Geräten, die nicht funktionieren, bis hin zu Geräten, die erst nach einem Kaltstart funktionieren", schrieb ein anderer frustrierter Benutzer letzten Monat auf Reddit.

"Ehrlich gesagt, wo ist AMD in all dem? Werden sie es nicht einmal ernsthaft ansprechen?"

AMD hat in seiner Ankündigung keine Anbieter genannt.

Betroffenen Benutzern zufolge wurden die USB-Probleme jedoch auf Motherboards von Marken wie ASRock, Asus, Gigabyte und MSI festgestellt.

Daxdi ist nicht auf das Problem gestoßen, obwohl ich persönlich auf Stabilitätsprobleme mit einem AMD Ryzen 5800X-Chip auf einem B550-Motherboard gestoßen bin.

Betroffene Benutzer haben spekuliert, dass sich die USB-Trennungsfehler um die PCIe 4-Schnittstelle auf den Motherboards drehen.

AMD verspricht ein Update, sobald es weitere Details zu teilen hat.

Daxdi

Daxdi.com Cookies

Auf Daxdi.com verwenden wir Cookies (technische und Profil-Cookies, sowohl eigene als auch Cookies von Drittanbietern), um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis zu bieten und um Ihnen personalisierte Online-Werbung entsprechend Ihren Präferenzen zu senden. Wenn Sie Weiter wählen oder auf Inhalte auf unserer Website zugreifen, ohne Ihre Auswahl zu personalisieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Für weitere Informationen über unsere Cookie-Richtlinie und wie Sie Cookies ablehnen können

Zugang hier.

Voreinstellungen

Weiter